Start



Herzlich Willkommen auf radinformation.de



Diese Seite ist sowohl die Internetpräsenz der "natürlichen Person" Dirk Schmidt wie auch die geschäftliche Netzreferenz des Ing.-Büros Schmidt.

Dirk Schmidt ist seit 2014 als selbständiger Ingenieur im Bereich Radverkehr und Aktivtourismus tätig. Vorher war er langjährig als ehrenamtlicher "Radaktiver" im ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrradclub) aktiv. Der dienstliche Teil der Seite (Radverkehr und Aktivtourismus) findet sich noch im Aufbau. Im März 2019 trat mit Swen Schneider ein weiterer Fachmann in das Büro ein.

Voraussichtlich Anfang 2020 wird von Dirk Schmidt und Swen Schneider ein Fachbuch zum Thema "Radverkehr und Stadtplanung" erscheinen.

Mit klingelnden Grüßen

Dirk Schmidt


Bereits 2015 erschienen: Zum Entdecken der Region: Wanderführer Nordhessen Band 1


„Klasse vor Masse“ – Wandern zu ausgesuchten Zielen

Wandermöglichkeiten finden sich in Nordhessen unzählige. In diesem Wanderführer soll aber ausschließlich „Klasse vor Masse“ zählen. In digitalen Zeiten macht sicher gerade das den Reiz der „analogen“ Aufbereitung auf Papier aus. Neben ausführlichen Streckenbeschreibungen gibt es präzise übersichtliche Tourenpläne. Bei unübersichtlichen Wegeführungen ergänzen Bilder mit Pfeilen die Texte. Natürlich besitzt das zeitgemäße Werk auch digitale Anhänge wie GPS-Daten und sogar vier beschriftete Aussichtspanoramen für das mobile Endgerät.

Der Schwerpunkt von Band 1 liegt auf den Regionen Reinhardswald (4 Touren), Naturpark Habichtswald (4 Touren) und der Region Kellerwald-Edersee (3 Touren). Es geht aber z. B. auch in das Upland, den Knüll und ins Werra-Meißner-Land. Was die Länge angeht, wurden bewusst auch kürzere Touren ausgearbeitet. Es sollen auch Neueinsteiger am Wandern gefallen finden. Sämtliche Einstiege zu den Touren sind gut mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Viel Spaß damit!

Wanderführer Nordhessen Band 1, ISBN 978-3-941499-99-7, 128 Seiten, Format 12,8 x 20,5 cm, zahlreiche Farbfotos, Broschiert in Kombination mit stabiler Fadenbindung, erschienen zum 1. Juni 2015 für 12,90 € im Herkulesverlag, erhältlich im Buchhandel und seit Ende Juli auch in allen HNA-Geschäftsstellen.

Ein Dank auch an Antje Thon für die positive HNA-Rezension vom 18. Juli 2014: "Wanderführer lädt in Nordhessens schöne Landschaft ein"


























Aktuelles:

  • Seit Ende 2017 ist "Dirk Ingo Schmidt" auch auf Twitter aktiv. Es geht dort natürlich um den Radverkehr, aber auch um sonstige Themenfelder zur zukunftsfähigen Mobilität. Dirk Ingo Schmidt auf Twitter
  • 21. September 2017: Projekt "Radverkehrskonzept für das Gebiet des Landkreises Kassel" ist veröffentlicht - Mit Übergabe am 21. September wurde das Projekt freigeschaltet. Das Digitalkonzept der umfangreichen Radverkehrsstudie kann unter www.rvk.lk-kassel.radinformation.de eingesehen werden.

Blick in das Digitalkonzept: Die Netz- und Maßnahmenkarte der Facharbeit

  • 8. April 2017: Notizen zur Elektromobilität in Deutschland - Es gibt zwei Ergänzungen: Der Bio-Hybrid und das Stadtauto Uniti aus Schweden
  • 8. April 2017: Bilddatenbank QIMBY.net - Ziel der von Martin Randelhoff aufgesetzten Seite ist es, frei verwendbare Bilder aus den Bereichen zukunftsfähige Mobilität und Stadtplanung zu sammeln. Ferner sollen Beispiele für gute Planungen vorgestellt werden. Alle Motive werden unter der bedingungslosen Creative Commons CC0 1.0 Universell-Lizenz veröffentlicht. Man kann die Werke also kostenfrei nutzen - auch kommerziell. Ich habe mal rund 50 Motive mit Schwerpunkt "Radverkehr" zuzüglich entsprechenden Erklärungen eingestellt. meine Motive auf QIMBY.net.


Ergebnisse ADFC-Fahrradklimatest 2016:

„Macht in der eigenen Stadt das Radfahren Spaß?“, „Werden im Winter die Radwege geräumt?“, „Gibt es häufig Konflikte mit Fußgängern oder Autofahrern?“ – diese und andere Fragen stellte der ADFC-Bundesverband im Fahrradklima-Test 2014. Dazu wurde das aktuelle, persönliche Stimmungsbild der Radlerinnen oder Radler stadtbezogen abgefragt. Haben die aufstrebenden, fahrradfreundlichen Städte Freiburg im Breisgau oder auch Karlsruhe es das erste mal geschafft, die Deutsche Fahrradhauptstadt in Ihrer Stadtkategorie von der Gesamtnote her vom Thron zu stoßen? Konnte Kassel sich weiter verbessern, oder gab es wieder eine schlechtere Bewertung als 2014? Diese und andere Fragen werden nun unter www.fahrradklima-test.de beantwortet.
Ein "Fahrraddauerhoch", das ich im Sommer 2014 selbst genießen konnte, kann beispielsweise die lebendige 200.000 Einwohnerstadt Groningen in den nördlichen Niederlanden vermelden. Im Bereich des Stadzentrums werden sogar bis zu 50 % der Wege mit dem Fahrrad zurückgelegt! Einen interessanten, englischsprachigen Film zur "Fahrradstadt Groningen" findet man hier auf Youtube.



Arbeitsgemeinschaft Nahmobilität Hessen (AGNH)

Dieses Erklärvideo erläutert den Begriff "Nahmobilität" und die Arbeitsweise der neuen kommunalen Arbeitsgemeinschaft, die im Frühjahr 2016 gegründet wurde.



© Dirk Schmidt 16-08-2015 -> zurück zur Startseite

(falls die Suchmaschine direkt auf diese Unterseite hierher verwiesen hat).

Impressum - Datenschutzerklärung